Unser globales Tagebuch im sozialen Netz

Man kann von den sozialen Netzwerken halten was man will – sie sind heute ein elementarer Bestandteil der modernen Kommunikation. Schon seit 2011 ist auch unser Verein mit einer Seite auf Facebook präsent und zählt momentan über 200 ständige Adressaten, wobei diese nicht zwingend auch Vereinsmitglieder sein müssen. Wir nutzen Facebook als eine Art globales Tagebuch, als Schaufenster zu unseren vielen Aktivitäten. Dafür ernten wir Bekanntheit, Goodwill und auch eine Verlinkung mit unseren jüngeren Sympathisanten. Werden Sie Gruppenmitglied und Sie werden staunen, wie spannend und fröhlich unsere Seite ist.